Das Buch zur Seite

Pünktlich zum Einheitsjubiläum: Das Buch "Revolution und Einheit" im Metropol Verlag

"Revolution und Einheit"

"Revolution und Einheit" © Kooperative Berlin

Der Mauerfall symbolisiert das Ende des Kalten Krieges, die deutsche Einheit besiegelt es. 20 Jahre nach der Epochenwende haben die Autoren der Webseite "Revolution und Einheit" Analysen verfasst, an historische Momente erinnert und Seitenblicke gewagt. Nach einer anderthalbjährigen Online-Berichterstattung erscheinen nun die besten Geschichten und Essays, ungewöhnliche Interviews, erfrischende Analysen und Beobachtungen gebündelt in einem Buch.

Von der Solidarność über die Fluchtbewegung nach Ungarn, von der Botschaftsbesetzung in Prag zu den Demonstrationen in Dresden, Plauen und Leipzig, vom Mauerfall bis zur Besetzung der Berliner Stasizentrale, von der ersten und letzten freien Volkskammerwahl bis zu den diplomatischen Kabinettstückchen zwischen Moskau, Bonn und Washington wird der historische, der revolutionäre Verlauf zweier Jahre verfolgt.

Das Buch nimmt die Ereignisse vom Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung analog zur Webseite chronologisch und thematisch gebündelt wieder auf. Unterteilt in zehn thematische Kapitel (Dossiers) in Form von "Thematexten", "Kalenderblättern" und "Interviews", bietet es vielseitige Einblicke in persönliche Erinnerungen und geschichtliche Hintergründe und eröffnet so eine facettenreiche Sicht auf das revolutionäre Geschehen zwischen Zentrum und Peripherie. 

Nach einem Blick auf die "Ausgangslage" in die DDR der 1980er Jahre schließen sich Themen wie "Flucht", "Macht der Straße" und "Ohnmacht des Politbüros" an. Die Dossiers "Revolution vor dem Ende", "Wirtschaft" und "Deutsche Frage" zeigen den weiteren historischen Verlauf bis zur Wiedervereinigung auf. Darüber hinaus gibt das Kapitel "Europa" Einblicke in die Geschehnisse außerhalb der deutschen Grenzen. Ausgewählte "Seitenblicke" beleuchten neben den großen Linien der Revolution weitere spezifische Aspekte der Umbruchjahre 1989/90.

Neben zahlreichen zeitgeschichtlichen Farb- und schwarz/weiß-Fotos, enthält das Buch zudem eine DVD mit den vollständigen Interviews, die in Auszügen oder Zitaten im Buch abgedruckt sind. 

Das Buch "Revolution und Einheit. Schlaglichter einer Zeitenwende" erscheint am 3. Oktober 2010 im Metropol Verlag.

Kooperative Berlin (Hrsg.) in Zusammenarbeit mit Andreas Stirn und Jochen Thermann: Revolution und Einheit. Schlaglichter einer Zeitenwende, Metropol, Berlin 2010, ISBN 978-3940938978, 19,00 EUR.

Bestellen

 

Zurück

Kommentare

Oliver Baumann    (02.10.2010 14:43h)
und es sieht auch wirklich gut aus!

Highlights

Titelbild
Titelbild
Titelbild
left
1
right
"Wir waren auf jeden Fall ...mehr

Dossier

Dossiers zu unseren Schwerpunktthemen wie Ausblick, Alltag, Film, Wenderomane und und und ... mehr
Im Archiv der Auseinandersetzung finden Sie… mehr mehr

Partner:
 

Bundesstiftung AufarbeitungDie Bundesbeauftragte für die Unterlagen deStaatssicherheitsdienstes der ehemaligen DeutschenDemokratischen RepublikFreistaat Sachsen

 

Weitere Kooperationen:
 

Zentrum für zeithistorische Forschung PotsdamHumanities, Sozial- und Kulturgeschichte